weather-image

Anhörung vor US-Kongressausschuss zum VW-Skandal angekündigt

Washington (dpa) - Mit dem VW-Skandal um manipulierte Abgastests in den USA wird sich ein Ausschuss des US-Kongresses befassen. Das kündigten die beiden US-Politiker Fred Upton (Energie- und Handelsausschuss des Repräsentantenhauses) und Tim Murphy (Untersuchungs-Unterausschuss) in Washington an.

In den kommenden Wochen wird danach eine Anhörung zu den Vorwürfen der US-Umweltbehörde EPA angesetzt, dass VW Schadstoffmessungen bei Dieselfahrzeug-Tests geschönt haben soll. Das hat VW inzwischen eingeräumt. «Das amerikanische Volk verdient Antworten und Zusicherungen, dass dies nicht wieder passiert», heißt es in der Erklärung der beiden US-Kongressmitglieder.

Anzeige

Mitteilung