weather-image

Angeln im Schlagloch

0.0
0.0
Angeln
Bildtext einblenden
Was macht denn die Puppe da? Mit dem Angler wollen die Menschen im Ort wohl zeigen: Die Pfütze ist sogar große genug für Fische. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB Foto: dpa

Überall Schlaglöcher, Pfützen und Matsch: Die Dorfstraße in Herzberg im Bundesland Brandenburg sieht ganz schön kaputt aus. Darüber ärgern sich die Menschen in dem Ort. Sie wollen, dass die Straße endlich repariert wird. Mehrere Menschen haben deswegen selber Schilder gemalt und am Straßenrand angebracht. Jemand stellte sogar eine Puppe auf, die in einer der Pfützen angelt.


Ein Mann aus dem Ort sagte Reportern: Die Straße sieht schon seit 30 Jahren schlimm aus. Doch es gebe kein Geld, um die Löcher zu füllen. Dabei hätten zum Beispiel ältere Menschen Probleme, die Buckelpiste zu überqueren. Und wenn Kinder mit dem Fahrrad durch die Pfützen müssten, würden sie oft nass. Nun protestieren die Menschen in dem Ort. Sie hoffen, dass bald etwas passiert.

Anzeige
Schreibwaren Miller