weather-image
11°

Amerikanische Anti-Doping-Agentur sperrt Armstrong lebenslang

Colorado Springs (dpa) - Die amerikanische Anti-Doping-Agentur hat Radlegende Lance Armstrong lebenslang gesperrt. Außerdem wurden alle Ergebnisse des siebenmaligen Tour-de-France-Siegers seit August 1998 gestrichen. Das teilte die USADA auf ihrer Internetseite mit. Armstrong hatte die Tour von 1999 bis 2005 gewonnen. Der 40-Jährige hatte zuvor angekündigt, sich gegen die Dopingvorwürfe der USADA nicht mehr wehren zu wollen. Über eine Aberkennung der Titel kann aber voraussichtlich nur der Radsport-Weltverband UCI entscheiden.

Anzeige