weather-image
21°

Altmaier warnt vor Aktionismus wegen Ökostrom-Umlage

Berlin (dpa) - Bundesumweltminister Peter Altmaier hat Forderungen der FDP nach einer Senkung der Stromsteuer zur Milderung von Strompreissteigerungen zurückgewiesen. Es müsse jetzt ruhiges Blut bewahrt werden, sagte Altmaier mit Blick auf den Rekordanstieg der Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien. Eine Senkung der Stromsteuer bringe gerade Geringverdienern nur eine minimale Entlastung. Hätten SPD und Grüne Kürzungspläne für die Solarförderung nicht über Monate blockiert, wäre der Anstieg auch nicht so hoch.

Anzeige