Alkohol am Steuer: Bußgeld, Fahrverbot und Punkte für Reichenhaller

Eine Polizistin hält eine rote Winkerkelle in die Höhe
Bildtext einblenden
Foto: Sebastian Willnow/zb/dpa/Symbolbild

Bad Reichenhall – Eine Polizeistreife hielt am Dienstag, 10. August, gegen 20.15 Uhr ein Auto-Fahrer in der Nonner Straße zu einer Verkehrskontrolle auf. Dabei konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Der 53-jährige Fahrer unterzog sich einem freiwilligen Alkoholtest, der über der erlaubten Grenze von 0,5 Promille lag. Den Reichenhaller erwartet ein Bußgeld von 500 Euro und einen Monat Fahrverbot sowie Punkte in Flensburg.

fb/red