weather-image

Al-Kaida-Miliz kontrolliert irakische Stadt Falludscha

Falludscha (dpa) - Kämpfer der Al-Kaida-nahen Organisation Islamischer Staat im Irak und in Syrien haben die westirakische Stadt Falludscha offenbar unter ihrer Kontrolle. «Alles ist ausgestorben wie in einer Geisterstadt», sagte ein Bewohner des Unruheherds 70 Kilometer westlich von Bagdad. Alle Läden seien geschlossen, und auf den Straßen sei niemand zu sehen außer den Militanten. Häufig seien Schüsse zu hören. Zahlreiche Menschen seien auf der Flucht, erzählte ein Mitglied des Gemeinderats dem TV-Sender Alsumaria News.

Anzeige