weather-image
28°

Aigner nennt Pferdefleisch-Skandal «Sauerei»

Berlin (dpa) - Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) hat den Fund von Lasagne mit Pferdefleisch im deutschen Handel als «krassen» Fall von Verbrauchertäuschung kritisiert. «Man könnte fast sagen: Es ist eine echte Sauerei», sagte Aigner im ARD-«Morgenmagazin».


Sie begrüßte einen Vorschlag aus Brüssel, europaweit Fleisch zu kontrollieren, um einen möglichen systematischen Betrug aufzudecken. Die Supermarktkette Real hatte am Mittwoch eine Tiefkühl-Lasagne zurückgerufen, nachdem bei einzelnen Stichproben Anteile von Pferdefleisch gefunden worden waren. Auch andere Unternehmen überprüfen verdächtige Produkte.

Anzeige