weather-image
24°

Adidas und BASF vereinbaren strategische Partnerschaft

Herzogenaurach/Ludwigshafen (dpa) - Der Sportartikelhersteller Adidas macht künftig gemeinsame Sache mit dem Chemiekonzern BASF. «Wir haben eine strategische Partnerschaft vereinbart», sagte BASF-Chef Kurt Bock der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung».

Labor
Im Labor wollen BASF- und Adidas-Experten gemeinsam neue Produkte entwickeln. Foto: Christoph Schmidt/Symbolbild Foto: dpa

«Wir werden künftig noch enger kooperieren, bis hin zur gemeinsamen Arbeit im Labor», ergänzte Adidas-Chef Herbert Hainer. Die beiden erwarten sich aus der Partnerschaft neue Ideen und «mehr Geschäft». Erstes Projekt ist der Laufschuh «Boost».

Anzeige

Den Rohstoff für die Sohle liefert BASF, den Rest Adidas. Hainer erwartet ein Geschäft «im dreistelligen Millionenbereich».