weather-image
17°

Acht Tote bei US-Drohnenangriff in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei einem US-Drohnenangriff im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind nach Geheimdienstangaben acht Menschen getötet worden. Unter den Toten sei ein namentlich genannter Kämpfer des Terrornetzes Al-Kaida, sagte ein Geheimdienstmitarbeiter. Die Identität der anderen Toten sei unklar. Drei weitere Menschen wurden bei dem Raketenbeschuss eines mutmaßlichen Extremisten-Verstecks im Stammesgebiet Nord-Waziristan verletzt. Es war der vierte US-Drohnenangriff im Grenzgebiet zu Afghanistan seit Jahresbeginn. Pakistan fordert ein Ende der Angriffe.

Anzeige