weather-image
20°

Abschied von Nelson Mandela: «Gigant der Geschichte»

Johannesburg (dpa) - Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Südafrika und die Welt Abschied von Nelson Mandela genommen. US-Präsident Barack Obama würdigte den Friedensnobelpreisträger in Johannesburg als einen «Giganten der Geschichte». UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon nannte Mandela ein «Leuchtfeuer der Hoffnung und der Menschenrechte». Rund 90 Staats- und Regierungschefs, Familienangehörige und Zehntausende Südafrikaner feierten den Kämpfer gegen die Rassentrennung. Pfiffe und Buhrufe gab es dagegen für den amtierenden südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma.

Johannesburg (dpa) - Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Südafrika und die Welt Abschied von Nelson Mandela genommen.
US-Präsident Barack Obama würdigte den Friedensnobelpreisträger in Johannesburg als einen «Giganten der Geschichte». UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon nannte Mandela ein «Leuchtfeuer der Hoffnung und der Menschenrechte». Rund 90 Staats- und Regierungschefs, Familienangehörige und Zehntausende Südafrikaner feierten den Kämpfer gegen die Rassentrennung. Pfiffe und Buhrufe gab es dagegen für den amtierenden südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma.

Anzeige