weather-image

Özdemir kritisiert Merkels Türkei-Reise

0.0
0.0
Cem Özdemir
Bildtext einblenden
Für Cem Özdemir ist Erdogan «eine personifizierte Fluchtursache». Foto: Nicolas Armer Foto: dpa

Bad Windsheim (dpa) - Vor dem Türkei-Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Grünen-Chef Cem Özdemir der Kanzlerin Wahlkampfhilfe für den türkischen Präsident Recep Tayyip Erdogan vorgeworfen.


Er frage sich, ob Merkel wirklich vor den Parlamentswahlen am 1. November zu Erdogan reisen müsse, sagte Özdemir am Samstag auf einem Parteitag der bayerischen Grünen in Bad Windsheim.

Anzeige

»Erdogan ist doch nicht die Lösung der Probleme, sondern Erdogan ist eine personifizierte Fluchtursache durch die Politik, für die er steht«, sagte Özdemir. »Ich will keine deutsche Bundeskanzlerin, die Wahlkampf macht für einen autoritären Herrscher.«