83-Jähriger wird unter Mini-Bagger eingeklemmt

83-Jähriger wird unter Mini-Bagger eingeklemmt
Bildtext einblenden
Foto: Scherer, BRK BGL
83-Jähriger wird unter Mini-Bagger eingeklemmt
Bildtext einblenden
Foto: Scherer, BRK BGL
83-Jähriger wird unter Mini-Bagger eingeklemmt
Bildtext einblenden
Foto: Scherer, BRK BGL
83-Jähriger wird unter Mini-Bagger eingeklemmt
Bildtext einblenden
Foto: Scherer, BRK BGL

Marktschellenberg/Ettenberg – Ein 83-jähriger Einheimischer ist am Mittwochabend, 12. August, mit dem Fuß unter einem umgestürzten Mini-Bagger eingeklemmt worden und konnte sich selbst nicht mehr befreien. Eine vorbeikommende Wanderin wurde auf den Unfall aufmerksam und holte Hilfe.


Als gegen 18.50 Uhr der Notruf einging, schickte die Leitstelle Traunstein die Freiwilligen Feuerwehren Marktschellenberg samt Löschzug Ettenberg und Berchtesgaden, den Rettungsdienst des Roten Kreuzes mit der Bergwacht Marktschellenberg, einem Rettungswagen aus Berchtesgaden, dem Einsatzleiter Rettungsdienst und dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ los.

83-Jähriger wird unter Mini-Bagger eingeklemmt
Bildtext einblenden
Foto: Scherer, BRK BGL

Die Einsatzkräfte konnten die abgelegene Unfallstelle nur über einen Kiesweg erreichen und mussten teilweise das letzte Stück zu Fuß gehen. Der Heli-Pilot landete direkt an der Unfallstelle, sodass der von den Einsatzkräften befreite Patient direkt in den Hubschrauber eingeladen und zum Klinikum Traunstein geflogen werden konnte. Nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes wurde der Mann nur leicht am Fuß verletzt.

fb/red