weather-image
11°

7. Verleihung des DFB-Sonderpreises durch den Bayerischen Fußball-Verband

Bei der 7. Verleihung des DFB-Sonderpreises durch den Bayerischen Fußball-Verband mit großzügiger Unterstützung des FC Bayern München wurden in der Allianz-Arena 80 Personen geehrt. Auch vom Fußball-Kreis Inn-Salzach waren wieder mehrere Vereinsmitarbeiter dabei. Sie wurden für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet: Helmut Bauer vom TSV Waging, der seit 1991 in verschiedenen Ehrenämter im Einsatz ist. Für die Dressenpflege zuständig und zugleich Damen-Betreuerin ist die Sportheim-Wirtin Renate Bartsch vom TSV Siegsdorf, Markus Felix vom SV Erlstätt fungiert seit 1992 als Jugendleiter und Redakteurin der Stadionzeitung ist seit 1986 Ingrid Günther von der SpVgg Pittenhart. Die Geehrten erhielten neben der Uhr eine Urkunde des DFB sowie ein Präsent des BFV. Die Auszeichnung wurde von dem Bayerischen Umweltminister Dr. Marcel Huber und von Jan-Christian Dreesen, Mitglied des Vorstandes des FC Bayern München vorgenommen. Das Foto zeigt (von links): Bernd Schulz (Kreisvorsitzender Inn/Salzach), Helmut Bauer, Jan-Christian Dreesen, Renate Bartsch, Markus Felix, Ingrid Günther, Carmen Jutta Gardill (Kreisehrenamtsbeauftragte Inn/Salzach), Dr. Marcel Huber und Robert Schraudner (Bezirks-Schiedsrichter Obmann). (td/Foto: bfv)

Anzeige