weather-image
29°

4,6 Promille und kein Führerschein: 22-Jähriger baut Unfall

Oberhonnefeld-Gierend (dpa) - Ohne Führerschein und mit 4,6 Promille Alkohol hat ein 22-jähriger Autofahrer bei Neuwied einen Unfall gebaut. Der junge Mann habe ein parkendes Auto an einer Tankstelle gerammt und sei dann geflüchtet. Als Beamte ihn wenig später stoppen konnten, sei der «rekordverdächtige» Alkoholwert gemessen worden. Der 22-Jährige hatte seinen Führerschein schon Anfang November wegen einer Promillefahrt verloren. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Unfallflucht, Straßenverkehrsgefährdung und Fahrens ohne Führerschein eingeleitet.

Anzeige