weather-image
23°

20-Jährige landet bei Hart in Baumreihe und überschlägt sich – mittelschwer verletzt

5.0
5.0
Unfall auf TS47 bei Chieming/Hart – Auto landet in Baumreihe und überschlägt sich
Bildtext einblenden
Eine junge Autofahrerin prallte am Samstagmorgen zwischen Sondermoning und Hart mit ihrem Wagen in eine Baumreihe und überschlug sich. (Foto: FDLnews/BeMi)

Chieming – Schwerere Verletzungen erlitt eine junge Frau bei einem Unfall am Samstagmorgen auf der Kreisstraße TS 47 zwischen Sondermoning und Hart, als sie mit ihrem Auto in eine Baumreihe krachte und sich daraufhin überschlug.

Anzeige

Bislang ist bekannt, dass eine 20-jährige Autofahrerin mit ihrem Opel Corsa von Hart kommend in Fahrtrichtung Sondermoning unterwegs war. Auf Höhe von Siedenberg kam sie gegen 8.30 Uhr in einem Waldstück nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie schaffte es nicht mehr rechtzeitig, ihren Wagen unter Kontrolle zu bringen und prallte gegen zwei Bäume. Einer der Bäume wurde durch den Aufprall des Autos umgestoßen. Der Wagen überschlug sich und kam auf dem Dach zwischen den beiden Bäumen zum Liegen.

Die junge Frau konnte sich mit mittelschweren Verletzungen selbst aus dem Fahrzeug befreien. Das BRK war mit einem Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie dem Einsatzleiter Rettungsdienst zur Unfallstelle ausgerückt. Nach der Erstversorgung wurde die 20-Jährige ins Klinikum nach Traunstein eingeliefert.

Die Feuerwehren aus Hart, Chieming und Nußdorf waren mit über 40 Einsatzkräften vor Ort. Neben der nötigen Baumfällarbeiten reinigten sie die Fahrbahn und richteten eine Umleitung für den Verkehr ein. Die TS 47 war für etwa 40 Minuten komplett gesperrt. Die Polizei aus Traunstein hat den Unfall aufgenommen.

red/ FDL/BeMi