weather-image

19-Jähriger stürzt mit Motorrad in Wassergraben – schwer verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/AKI

Chieming – Ein junger Motorradfahrer, der am Sonntag mit seinem Krad in einen Wassergraben bei Thauernhausen stürzte, erlitt schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum.


Am 13.05.2018 kam es gegen 15:30 Uhr bei Thauernhausen (Chieming) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde.

Anzeige

Der Motorradfahrer, ein 19-jähriger Österreicher, war gegen 15.30 Uhr bei Thauernhausen unterwegs, als er in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und mehrere hundert Meter über ein Feld fuhr. Schließlich kam er in einem Wassergraben zu Sturz. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeflogen.

Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1200 Euro, wie die Polizei mitteilt. Die Freiwillige Feuerwehr Ising war zur Unterstützung und Verkehrsregelung im Einsatz.