weather-image

1. Preis mit Weiterleitung für Alexandra Zamosteanu

3.2
3.2
Bildtext einblenden

Die zwölfjährige Alexandra Zamosteanu, Schülerin des Annette-Kolb-Gymnasiums in Traunstein, hat beim Jugend-Musiziert-Regionalwettbewerb in Waldkraiburg im Fach Klavier Solo einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb errungen. Sie spielte Stücke von J. S. Bach, G. Crumb, R. Schumann und S. Prokofiew. Nannette-Christine Goletzko, Musikpädagogin und Lehrbeauftragte der Universität Erlangen-Nürnberg, unterrichtet die erfolgreiche Klavierschülerin seit 2010. Die junge Pianistin beeindruckte die Fachwelt bereits beim Grotrian-Steinweg-Wettbewerb in Braunschweig. Beim Nürnberger Klavierwettbewerb 2013 erhielt sie den Bach-Sonderpreis für die überzeugendste Interpretation eines Werkes von Johann Sebastian Bach.


 
Anzeige