weather-image
26°

Zuverlässige Gewinnerinnen

Es klingt fast ein bisschen hochnäsig, aber: Mit diesen Medaillen haben die meisten Fans sicher gerechnet.

Rodelgold
Auch in Pyeongchang unschlagbar: die deutschen Rodlerinnen. Foto: Tobias Hase/dpa Foto: dpa

Bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea konnte niemand die deutschen Rodlerinnen schlagen. Mal wieder.

Anzeige

Natalie Geisenberger holte am Dienstag schon das dritte olympische Gold in ihrer Laufbahn. Dajana Eitberger schaffte es direkt hinter ihr auf das Podest und holte Silber.

Dass kaum jemand schneller ist als die deutschen Rodlerinnen, ist schon fast normal. 15 Olympische Winterspiele hat es bis jetzt gegeben. Dabei holten die Frauen elf Mal Rodel-Gold für Deutschland.

Am Donnerstag haben die Rodlerinnen gute Aussichten auf eine weitere Goldmedaille. Dann treten sie im Mannschafts-Wettbewerb an.

Informationen des IOC

Olympische Wettkampfstätten

Deutsche Olympia-Mannschaft

Termine und Ergebnisse

dpa-Twitterlisten zu Olympia

Ergebnisse früherer Olympischer Spiele

Athleten auf FIL-Homepage

Rodel-News auf Verbandshomepage