weather-image
12°

Was ist eine B-Mannschaft?

0.0
0.0
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft
Bildtext einblenden
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft vor dem Testspiel gegen Brasilien. Foto: Christian Charisius/dpa Foto: dpa

Bei einem Fußballspiel stehen für jede Mannschaft elf Spieler auf dem Platz. Zu einem Team gehören aber noch mehr Spieler. Die sitzen meistens auf einer Bank neben dem Spielfeld. Als Ersatzspieler werden sie dann eingewechselt, wenn ein anderer Fußballer zum Beispiel müde oder verletzt ist.


Die Spieler, die selten auf der Bank sitzen müssen, nennt man auch A-Mannschaft. Zur B-Mannschaft gehören Fußballer, die wenig zum Einsatz kommen. Beide Gruppen gehören aber zum selben Team.

Anzeige

Auch beim Testspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Brasilien war von B-Spielern die Rede. Denn es traten viele junge Profis an. Sie wollten sich mit einer guten Leistung einen Platz im Team für die Weltmeisterschaft sichern. Die findet im Sommer in Russland statt. Für jedes Land dürfen 23 Spieler teilnehmen. Übrigens: Das Testspiel ging mit 0:1 gegen Brasilien verloren.

Facebook Traunsteiner Tagblatt