weather-image

Tore, Tore, noch mehr Tore

0.0
0.0
Dortmunds Spieler jubeln
Bildtext einblenden
Die Spieler von Borussia Dortmund feiern ihren Sieg. Sie hatten besonders viele Tore geschossen. Foto: Marijan Murat/dpa Foto: dpa

Toooor! Am Wochenende konnte man diesen Jubelschrei sehr oft hören. Denn in vielen Spielen der Bundesliga fielen jede Menge Tore.


Zum Beispiel für den Verein Borussia Dortmund. Der schaffte beim VfB Stuttgart gleich vier Treffer - und das ohne Gegentor! Damit haben die Dortmunder schon 27 Tore in dieser Saison erzielt - so viele wie noch nie nach dem achten Spieltag.

Anzeige

Aber auch die Bayern konnten sich endlich wieder über genügend Treffer freuen. Zuletzt hatten sie drei Spiele hintereinander nicht gewonnen. Doch das Spiel gegen den VfL Wolfsburg gewann der FC Bayern am Samstag mit 3:1 Toren. »Ich kann der Mannschaft nur ein Kompliment aussprechen«, sagte der Bayern-Trainer nach dem Spiel.

Noch mehr Bälle landeten aber bei der Partie Eintracht Frankfurt gegen Fortuna Düsseldorf im Netz. Insgesamt waren es acht Tore! Aber die verteilten sich sehr ungleich. Sieben Mal trafen die Frankfurter, die Düsseldorfer aber nur ein Mal.