weather-image
14°

Superschnelle Radfahrerinnen

0.0
0.0
WM-Gold für die deutschen Bahnrad-Sportlerinnen
Bildtext einblenden
Das Team der deutschen Frauen freut sich über Gold bei der Bahnrad-Weltmeisterschaft. Foto: Sebastian Gollnow/dpa Foto: dpa

Die deutschen Bahnrad-Sportlerinnen strahlen. Sie haben einen guten Grund dafür. Denn am Mittwochabend gewannen die Team-Sprinterinnen bei der Weltmeisterschaft eine Goldmedaille.


Die WM findet dieses Jahr in der deutschen Hauptstadt Berlin statt. Bei dieser Sportart fahren die Profis auf einer Holzbahn ihre Runden.

Anzeige

In einem spannenden Rennen besiegten Emma Hinze und Pauline Grabosch das Team aus Australien. Über diesen Sieg freute sich auch die ehemalige Weltmeisterin Kristina Vogel sehr. Sie ist seit einem Unfall gelähmt und musste die Mannschaft deshalb verlassen. Nun ist sie stolz auf den Erfolg des neuen Teams.

Gewinnerin Emma Hinze hat schon die nächsten großen Wettkämpfe im Blick. Im Sommer finden im Land Japan die Olympischen Spiele statt: »Wir haben gute Karten, wir sind alle schnell«, sagte Emma Hinze.


Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein