weather-image

Schneller als alle anderen

0.0
0.0
Eliud Kipchoge
Bildtext einblenden
Eliud Kipchoge lief beim Marathon einen neuen Weltrekord. Foto: Soeren Stache/dpa Foto: dpa

Auf der Uhr steht es ganz genau: zwei Stunden, eine Minute und 39 Sekunden. Diese Zeit brauchte Eliud Kipchoge für den Marathon in der Stadt Berlin.


Der Mann aus dem Land Kenia in Afrika ist die Strecke so schnell gelaufen wie keiner zuvor. Insgesamt ist eine Marathon-Strecke genau 42 Kilometer und 195 Meter lang.

Anzeige

Eliud Kipchoge gewann nicht nur den Wettbewerb. Er stellte sogar einen neuen Weltrekord auf!

An dem Marathon am Sonntag nahmen über 40 000 Menschen teil. Außerdem gab es am Wochenende noch weitere Wettbewerbe, etwa für Inlineskater. Viele Teilnehmer reisten extra aus weit entfernten Ländern an.