weather-image

Preis ohne Rennen

0.0
0.0
Mick Schumacher
Bildtext einblenden
Für diesen Preis musste Rennfahrer Mick Schumacher kein Rennen gewinnen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa Foto: dpa

Normalerweise sitzen Rennfahrer am liebsten in ihrem Rennwagen. Mick Schumacher geht es genauso. »Der Sport ist Leben für mich. Er gibt mir alles«, erzählte er am Wochenende. »Jedes Mal, wenn ich mich in den Sitz setze, weiß ich, ich bin zu Hause. Dann freue ich mich, dass ich meine Runden drehen kann. Und wenn man damit anderen Freude bereiten kann, ist es umso schöner.«


Mick Schumacher hatte am Samstag allerdings einen anderen Auftritt. »Ich bin ein wenig nervös, denn ich bin so etwas nicht gewohnt. Es ist das erste Mal für mich«, sagte der 20-jährige Rennfahrer.

Anzeige

In der Stadt Frankfurt am Main fuhr er kein Rennen. Stattdessen wurde er als »Sportler mit Herz« ausgezeichnet. Den Preis bekam er dafür, dass er sich für andere Menschen einsetzt. Zum Beispiel sammelt er Geld für Projekte ein, die Kindern helfen sollen.