weather-image
15°

Pferderennen durch den Matsch

0.0
0.0
Duhner Wattrennen
Bildtext einblenden
Beim Duhner Wettrennen geht es mit Pferden durch das Watt. Foto: Carmen Jaspersen/dpa Foto: dpa

Den Unterschied zwischen Ebbe und Flut kann man besonders gut an der Nordseeküste beobachten. Wenn sich das Meerwasser zurückzieht, zeigt sich das Watt: eine riesige Fläche aus nassem Sand und Schlamm.


Diese Fläche war am Sonntag der Ort für ein großes Ereignis: das Duhner Wattrennen. Das ist ein Pferderennen, bei dem Reiter mit ihren Pferden durch den Matsch traben und galoppieren. Tausende Besucher verfolgten das Rennen vom Deich aus. Tierschützer mahnen allerdings, dass so ein Wettrennen den Pferden nicht guttut.

Anzeige