weather-image
25°

Freunde auf der Trainerbank

0.0
0.0
Trainerbank
Bildtext einblenden
Die befreundeten Fußball-Trainer Marco Rose (links) und Sandro Schwarz begegnen sich am Samstag. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa Foto: dpa

Beide Fußball-Klubs haben zum Start der Bundesliga nur Unentschieden gespielt. Beide wünschen sich nun einen Sieg. Am Samstag empfängt der FC Schalke 04 den FC Bayern München. Die Bayern-Fans hoffen dabei, ihre neuen Stars Philippe Coutinho und Ivan Perisic spielen zu sehen.


Auf ihren ersten Sieg und damit auf drei Punkte hoffen auch der FSV Mainz 05 und Borussia Mönchengladbach. Wenn diese beiden Vereine aufeinandertreffen, begegnen sich auch zwei gute Freunde. Mönchengladbachs Trainer Marco Rose und Mainz-Trainer Sandro Schwarz haben früher einmal zusammen gewohnt. Jetzt sitzen sie als Gegner auf der Trainerbank.

Anzeige

»Ja, das ist spannend«, sagte Marco Rose vor der Partie. »Aber dieses Spiel wird nichts an unserer Freundschaft ändern.« Doch danach gibt es sicherlich eine Menge zu besprechen. Die beiden Trainer haben sich zum Abendessen verabredet.