weather-image
-2°

Dortmund will den Trostpreis haben

0.0
0.0
Dortmunds Spieler
Bildtext einblenden
Im zweiten Spiel gegen Nikosia wollen die Dortmunder besser abschneiden als in der ersten Begegnung. Foto: Angelos Tzortzinis/dpa Foto: dpa

Königsklasse, so nennen viele Leute die Champions League (gesprochen: tschämpiens liig). Denn in diesem Fußball-Wettbewerb treten die besten Teams aus Europa an. Klar, dass die Fans von Borussia Dortmund ihre Mannschaft dort sehen wollen.


Aber mit diesem Traum ist sogar schon vor dem Spiel am Mittwochabend gegen den Verein Apoel Nikosia Schluss. Denn in drei Spielen davor haben die Dortmunder nur einen Punkt geholt. Das reicht nicht zum Weiterkommen, denn zwei andere Teams in der Gruppe haben viel mehr Punkte.

Anzeige

Trotzdem ist ein Sieg sehr wichtig. So würde Dortmund den dritten Platz in der Gruppe festigen. Und damit könnte der Club immerhin noch in der Europa League mitspielen. Da spielen sozusagen die Zweitbesten in Europa. Das wäre dann eine Art Trostpreis.