weather-image

Ausgeschieden gegen die Nummer eins der Welt

0.0
0.0
Tennis-Profis Djokovic und Zverev
Bildtext einblenden
Nach der Niederlage gratulierte Alexander Zverev (rechts) seinem Gegner Novak Djokovic zum Sieg. Foto: Hamish Blair/AP/dpa Foto: dpa

Trotz aller Mühe hat es nicht für Alexander Zverev gereicht: Der beste deutsche Tennis-Profi hat im Viertelfinale der Australian Open knapp verloren. Damit ist er aus einem der vier wichtigsten Turniere im Tennis ausgeschieden.


Ein kleiner Trost: Alexander Zverev hatte es mit dem derzeit besten Spieler der Welt zu tun, Novak Djokovic. Der Star aus dem Land Serbien hat schon viele große Turniere gewonnen. In der Weltrangliste steht er auf Platz eins. Trotzdem hatte Alexander Zverev Chancen zu gewinnen. »Bis zum letzten Punkt hätte es in beide Richtungen ausgehen können«, sagte sein Gegner nach dem Spiel.

Anzeige

Auch bei Novak Djokovic lief aber in Australien nicht alles nach Plan. Zwischendurch ärgerte er sich so sehr, dass er seinen Schläger zertrümmerte. Dafür gab es eine Verwarnung von der Schiedsrichterin. Am Ende durfte Novak Djokovic trotzdem jubeln. Er steht jetzt im Halbfinale. Für Alexander Zverev ist das Turnier zu Ende.


Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein
Einstellungen