weather-image
34°

Abwechselnd beim Tischtennis

0.0
0.0
Timo Boll und Patrick Franziska
Bildtext einblenden
Tischtennis-Profis müssen beim Doppel immer abwechselnd schlagen. Foto: Lu Yang/XinHua/dpa Foto: dpa

Wusstest du, dass Tischtennis-Spieler beim Doppel immer abwechselnd schlagen müssen? Doppel heißt, es treten zwei Spieler gegen zwei andere an.


Ein Ballwechsel läuft dann so ab: Einer der Spieler macht einen Aufschlag. Diesen ersten Ball muss man übrigens immer im schräg gegenüber liegenden Feld platzieren. Das andere Team schlägt den Ball zurück. Nun ist der Doppel-Partner des Aufschlägers an der Reihe. Die Spieler müssen sich also immer gegenseitig Platz machen.

Anzeige

In Budapest hat gerade die Weltmeisterschaft im Tischtennis begonnen. Budapest ist die Hauptstadt des Landes Ungarn in Europa. Am Montag zogen die beiden Deutschen Timo Boll und Patrick Franziska in die zweite Runde ein. Auch bei den Frauen kamen zwei deutsche Paarungen eine Runde weiter.

Timo Boll spielt mit links, Patrick Franziska mit rechts. Das ist praktisch: Denn in so einer Links-Rechts-Kombination stehen sich die Spieler nicht so schnell im Weg.