weather-image
28°

Zweiter Lauf in Laimgrub

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Auf so großen Andrang wie beim Saisonauftakt in Ruhpolding hoffen die Organisatoren auch beim zweiten Lauf des Chiemgau-Cross-Cups. Dieser Lauf wird vom RTC Traunstein ausgerichtet. (Foto: www.supermotogirls.de)

Nach einigen witterungsbedingten Verschiebungen geht es nun am heutigen Samstag ab 10 Uhr (und bis ca. 17 Uhr) im Chiemgau-Cross-Cup weiter. Nach dem Auftaktrennen in Ruhpolding steht nun für die Motorradfahrer aus der Region der Lauf des RTC Traunstein auf dem Programm.


Dieser Wettbewerb wird nun an diesem Samstag in Laimgrub bei Chieming ausgetragen. Der Traunsteiner Verein wurde bei der Gemeinde Chieming unterstützt, sodass diese Veranstaltung für die Crossfahrer ermöglicht wurde.

Anzeige

Der RTC erwartet ca. 80 Teilnehmer im Alter ab fünf Jahren in den Klassen 50, 65, 85 ccm sowie Einsteiger und MX I bis III. Der RTC – Gründungsmitglied der Serie – macht mit dem zweiten Lauf der Saison nun das siebte Jahr in dieser Wettkampfserie mit.

Zwar geht es hier natürlich auch um Siege und Platzierungen, doch wird hier auch Breitensport vor allem für Kinder und Jugendliche ermöglicht. »Ein großer Dank gilt auch den Anwohnern, auch denen, die ihre Flächen zur Verfügung gestellt haben«, heißt es seitens des RTC.

Die Verantwortlichen des RTC freuen sich darüber, dass der Verein seit nun zwei Jahren in den Nachbargemeinden sehr willkommen ist. Nun freuen sich die vielen Kinder und Jugendlichen auf die Veranstaltung in Laimgrub.

Es folgen die weiteren Rennen am Sonntag, 22. Oktober in Übersee und dann am 28./29. Oktober in Lanzing. Die Gesamtsiegerehrung des Chiemgau-Cross-cups wird am Freitag, den 10. November in Feldwies vom AMSC Übersee ausgerichtet. who