weather-image
26°

Zweimal Gold für Huber

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Zweifacher Titelträger bei der Bayerischen Meisterschaft: Benedikt Huber vom TSV Palling. (Foto: privat)

Wie ein Geschenk zum 50. Jubiläum seines Sportvereins TSV Palling muten die beiden Bayerischen Meistertitel von Benedikt Huber an, die er jetzt in München erzielt hat: Der 24-Jährige gewann über seine Paradedisziplin 800 Meter sowie über die 1500-Meter-Distanz die Bayerischen Meistertitel.


In einem geschlossenen Feld lag Huber beim 800-Meter-Lauf zunächst an dritter Stelle. Ausgangs der letzten Kurve verschärfte der Pallinger das Tempo, sodass keiner der Konkurrenten folgen konnte. Mit klarem Vorsprung überquerte der 24-Jährige in 1:50,42 Minuten als Sieger die Ziellinie.

Anzeige

Als Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft in zwei Wochen diente Hubers zweiter Start tags darauf über die 1500-Meter-Distanz. Dass der Pallinger auch in dieser Disziplin gewinnen würde, hatte niemand erwartet, konnten doch fünf seiner Konkurrenten bessere Vorleistungen aufweisen.

Weil in dem Rennen mit 22 Teilnehmern niemand die Führungsarbeit leisten wollte, ging Huber zwei Runden lang im langsamen Tempo nach vorn; wurde dann aber vom übrigen Feld eingekeilt. 500 Meter vor dem Ziel setzte Benedikt Huber jedoch zu einem fulminanten Schlussspurt an und siegte in 3:56,22 Minuten. cw