weather-image

Zwei Titel für Nina Unger

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Sie holte zwei Titel: Stadtmeisterin Nina Unger auf Giulia Nera, hier im Spingreiter-Wettbewerb der Jugend.

Zum 26. Mal kürte der Reit- und Fahrverein Traunstein die Traunsteiner Stadtmeister in den Sparten Dressur und Springreiten. Das Reitturnier wurde bei besten Bedingungen wieder in Zusammenarbeit mit dem Stadtverband der Sportvereine Traunstein auf dem Vereinsgelände in Geißing ausgetragen. Dabei holte sich Nina Unger vom Reit- und Fahrverein Traunstein sogar zwei Titel.


Zahlreiche Zuschauer verfolgten den ganzen Tag über die spannenden Wettbewerbe auf der vollbesetzten Tribüne der Reithalle. Abreiten konnten die Teilnehmer auf dem Außenreitplatz, der an diesem sonnigen Herbsttag einen traumhaften Blick in die Alpen bot. Als Richterin fungierte Astrid Stocker-Reichl, als Parcourschef Laszlo Toth. Carolin Nitzinger führte die Zuschauer als Moderatorin durch die Wettbewerbe. Traunsteins Dritte Bürgermeisterin Traudl Wiesholler-Niederlöhner überreichte abschließend den neuen Stadtmeisterinnen die Pokale.

Anzeige

Bei erfreulichen Teilnehmerzahlen insbesondere im Nachwuchs waren sowohl in der Dressur als auch im Springen die Stadtmeister jeweils in den Altersklassen Jugend (Jahrgänge 2005 und jünger), Junioren und Junge Reiter (Jg. 2004 bis 1998) sowie Senioren gesucht. Für die Stadtmeisterschaft wertungsberechtigt waren alle Stammmitglieder der im Stadtverband der Sportvereine Traunstein zusammengeschlossenen Vereine sowie Reiter mit ständigem Wohnsitz im Einzugsgebiet von Traunstein.

Den Titel bei den Jüngsten in der Ponyführzügelklasse (Jg. 2009 bis 2015) holte sich Steffi Mayr vom RuFV Traunstein auf Blacky. Stadtmeisterin im Reiterwettbewerb der Jugend sowie im Springreiter-Wettbewerb dieser Altersklasse wurde Nina Unger vom RuFV Traunstein auf Giulia Nera. Bei den Junioren und Jungen Reitern siegten in der Dressur Klasse E Tamara Reiter von der PSG Traunstorf auf Fine Lady und im Stilspringen Klasse E Marita Berger vom RuFV Traunstein auf Argentina. In der Dressur Klasse A der Senioren gewann nach einer exzellenten Leistung Nicole Focke-Strauch vom RV Seehof mit der Traumnote von 8,0 auf Folie de Jeunesse. Die höchste Wertung im Stilspringen Klasse A erhielt Victoria Obermeier vom Pferdefreunde Rupertiwinkel Fridolfing auf Contero; Stadtmeisterin wurde Lisa Kreppert vom RuFV Traunstein auf Ulyssa d’Or M.

Zahlreiche Sponsoren unterstützten die Stadtmeisterschaft mit Ehrenpreisen. Die Pokale für die Stadtmeister stifteten die Stadt Traunstein und der Stadtverband der Sportvereine Traunstein. Die 1. Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins, Petra Ostermayer-El Daribi, gratulierte den Stadtmeisterinnen 2019. Zudem bedankte sie sich bei den Sponsoren sowie den zahlreichen fleißigen Helfern. fb