weather-image
28°

Wittelsbacher-Land-Turnier in Aichach

0.0
0.0
Bildtext einblenden

An das Wittelsbacher-Land-Turnier in Aichach denken die jungen Traunsteiner Ringer (unser Bild) gerne zurück:


  Schafften die Nachwuchsringer doch im vergangenen Jahr die Sensation und belegten bei dem mit 330 Ringern aus 45 Vereinen aus dem In- und Ausland sehr gut besetzen Wettbewerb mit vielen Medaillen den ersten Platz in der Vereinswertung. In diesem Jahr haben es die jungen Ringer deutlich schwerer, erwartet werden dürfen aber die eine oder andere vordere Platzierung und Medaille. Das Turnier findet in den Altersklassen A- bis E-Jugend und damit in der breiten Altersspanne der Jahrgänge von 1997 bis 2008 statt und ist für die Ringer wie auch die Betreuer nach zumeist acht bis zehn Stunden Hallenbetrieb eine echte Herausforderung. Zudem treten Ringerinnen der weiblichen Jugend der Vereine SC Anger, SV Wacker Burghausen und des TSV Trostberg am Freitag und Samstag bei den Deutschen Meisterschaften in Demmin (Mecklenburg-Vorpommern) an. Hier darf mit mehreren Podestplätzen gerechnet werden. (awi/Foto: Wittenzellner)

Anzeige