weather-image
18°

Wieder ein Titel für Robert Glaßl

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Er holte sich seinen insgesamt 19. bayerischen Einzeltitel: Robert Glaßl vom RSV Traunstein. (Foto: Wukits)

Großer Erfolg für den Traunsteiner Radrennfahrer Robert Glaßl: Beim Wernecker Straßenpreis, in dessen Rahmen die Bayerischen Meisterschaften aller Klassen ausgetragen wurden, holte er sich bei den Senioren III den Sieg und damit den BM-Titel. Es war sein insgesamt 19. Einzeltitel bei Bayerischen Meisterschaften, »und die 20 mache ich schon noch irgendwann voll«, freut sich der Sportler des RSV Traunstein.


Bei diesen Wettbewerb in der Nähe von Schweinfurt war der Rundkurs (10 Kilometer) relativ flach, das Wetter war windig und regnerisch. Die Senioren II wurden drei Minuten vor den Senioren III auf die Strecke geschickt, aber von den älteren Fahrern relativ bald überholt.

Anzeige

Von den 30 Fahrern der Senioren III hatten sich in der letzten Runde insgesamt sechs abgesetzt, darunter auch Glaßl. Da die Zielgerade leicht ansteigend war, »wusste ich, dass mir das liegt«, berichtet er. Und so setzte sich Glaßl auch wirklich im Sprint vor dem Passauer Martin Sommer und dem Augsburger Christoph Franjak durch. Vierter wurde Matthias Lastovsky (Wendelstein), der in dieser Saison alle bisherigen Seniorenrennen für sich entschieden hatte. Im Sprint der Verfolgergruppe setzte sich Dieter Terfrüchte (Herzogenaurach) durch und wurde somit Siebter, Neunter wurde Peter Mayer (Rosenheim).

Im Sprint der Senioren II setzte sich der Erdinger Thomas Christ durch. Dritter wurde der Ruhpoldinger Markus Swassek (Team Baier Landshut).

Im Eliterennen der Amateure über zehn Runden gab es zwar viele Attacken, aber die Mannschaften, die stark vertreten waren, fuhren immer wieder die Löcher zu. So gab es letztlich auch hier einen Massensprint auf der Zielgeraden. Top-Sprinter Christopher Schmieg (Kempten) wurde von seinem Team gut in Position gebracht und nutzte dies in überzeugender Manier zum Sieg vor Philipp Lesche (Regensburg) und Tim Schilchenmaier (Landshut). Elfter wurde der Traunsteiner Daniel Bichlmann (Team Bike Aid) vor Johannes Weber und Leif Lampater (beide Rosenheim). who