weather-image
12°

Wie die Profis: Christina Schwemmbauer fährt mit dem Bayern-Bus zum Spiel

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Groß war die Freude bei Christina Schwemmbauer aus Reit im Winkl. Sie machte bei der Aktion »FC-Bayern-Bus« – eine Kooperation des Deutschen Rekordmeisters und dem Radiosender Bayern 3 mit – und gewann. Sie durfte deshalb mit zehn Freunden oder Familienmitgliedern mit dem Original-FC-Bayern-Bus in die Allianz-Arena nach München zum letzten Bundesliga-Heimspiel der Saison gegen den 1. FSV Mainz 05 (2:0) fahren. »Es war ein tolles Erlebnis«, schwärmte Christina Schwemmbauer im Gespräch mit dem Traunsteiner Tagblatt. Die Gruppe saß im Stadion unter anderem direkt hinter der Spielerbank. »Wir haben auch Autogramme bekommen – sogar von Pep Guardiola«, freute sich der Bayern-Fan, die selbst aktiv in der Damenmannschaft des FC Reit im Winkl kickt und daher auch einige ihrer Teamkolleginnen nach München mitnahm. Nach dem 2:0-Sieg der Münchner gab es dann noch die Meisterfeier – und Michi Schwemmbauer (Foto, von links), Melanie Rieder, Kevin Wolfenstetter, Gerhard Schwemmbauer, Kathi Maier, Antonia Mittermeier, Raphaela Baumegger, Christina Schwemmbauer, Kathi Wolfenstetter, Sarah Knäusl und Susanne Schwemmbauer genossen die Atmosphäre im Stadion in vollen Zügen. SB


 
Anzeige
Facebook Traunsteiner Tagblatt