weather-image
-1°

Weiter ungeschlagen

0.0
0.0

Die Fußballdamen der DJK Nußdorf sind auch nach sieben Begegnungen in der Kreisklasse Gruppe VII noch ungeschlagen. Beim TSV Altenmarkt kamen die Schützlinge von Hans Purzeller aber nicht über ein 1:1 hinaus.


In der ersten Halbzeit war Nußdorf spielbestimmend. »Da waren wir überlegen und hatte gute Torchancen«, zog Trainer Purzeller ein positives Fazit. »Die Führung war da verdient.«

Anzeige

Nußdorf musste auf den Treffer allerdings lange warten. In der 20. Minute visierte Steffi Purzeller zunächst den Außenpfosten an. Fünf Minuten später klärte Altenmarkts Andrea Schweidler nach einem langen Ball von Birgit Krammer auf Steffi Purzeller zur Ecke.

Steffi Purzeller hatte auch in der 27. Minute Pech, als Torfrau Julia Zipp ihren Versuch aus kurzer Distanz abfangen konnte. Eine Minute später traf Purzeller per Freistoß aus 25 Metern erneut nur die Latte.

Auf der Gegenseite war Nußdorfs Torfrau Tami Amann zur Stelle und machte eine gute Gelegenheit der Heimmannschaft zunichte. Kurz vor der Pause fiel doch noch der Nußdorfer Führungstreffer: Nach einem Foul an Birgit Krammer im Strafraum verwandelte Susi Kühn den fälligen Elfmeter.

Nach dem Wechsel »haben wir zeitweise den Faden verloren«, musste Trainer Hans Purzeller zugeben. Gastgeber TSV Altenmarkt kam immer besser ins Spiel. »Das Unentschieden war daher durchaus gerecht«, so der Nußdorfer Trainer weiter.

In der 51. Minute schoss Sandra Aicher zunächst knapp am Nußdorfer Tor vorbei. Christina Schuhböck machte es vier Minuten später besser und zirkelte den Ball per Freistoß zum Ausgleich in die Maschen.

Danach war es ein offener Schlagabtausch, beide Mannschaften hatten die Chance, das Spiel für sich zu entscheiden. Altenmarkts Tatjana Laufke lupfte das Leder in der 60. Minute über das Tor.

In der 75. Minute konnte Susi Kühn auf der Gegenseite das Leder nicht an der Torfrau vorbeibringen und auch Steffi Purzeller hatte in der 89. Minute kein Glück, der Ball landete neben dem Tor. SB

- Anzeige -