weather-image
25°

Wechsel in der Vorstandschaft des TC Waging

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Wagings 2. Bürgermeister Martin Dandl (Zweiter von rechts) gratulierte der neuen Vorstandschaft des TC Waging mit (von links) Schriftführer Klaus Obermaier, Kassenwartin Andrea Beer, Jugend- und Pressewart Arne Lohmeier, Breitensportwart Hubert Häcker, Sportwart Bernd Ertl, 2. Vorstand Christian Dengl und Vorstand Marcus Kleissl.

Der Tennisclub Waging geht mit einer neu zusammengesetzten Vorstandschaft in die Zukunft. Bei der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Angerpoint standen neben den Berichten aus der Vorstandschaft und einer Vorschau auf die Saison 2019 auch Neuwahlen auf der Tagesordnung.


Vorstand Marcus Kleissl bleibt nach der Wahl ebenso im Amt wie der 2. Vorstand Christian Dengl, Schriftführer Klaus Obermaier und Arne Lohmeier ist weiterhin für Presse, Kommunikation und Internet zuständig. Zur neuen Kassierin wurde Andrea Beer gewählt, neuer Sportwart ist Bernd Ertl, neuer Breitensportwart der bisherige Sportwart Hubert Häcker und neuer Jugendwart ist Arne Lohmeier.

Anzeige

Marcus Kleissl berichtete von der Frühjahrsinstandsetzung der Anlage und der Neu-Installation einer Beregnungsanlage. Mit dieser neuen Anlage erwarte man sich eine dauerhafte Verbesserung der Platzqualität, so Kleissl. Gleichzeitig sind aber weiterhin monatliche Arbeitsdienste auf der Anlage zur Instandhaltung und Pflege geplant.

Im Bereich der Trainerausbildung freue er sich über die beim Bayerischen Tennisverband in Oberhaching absolvierte C-Trainer-Ausbildung von Arne Lohmeier sowie die C1-Ausbildungen von Nina Vordermayer, Michelle Ertl und Florian Schuhegger.

Die Mitgliederzahlen seien in den vergangenen Monaten etwas zurückgegangen – Ziel soll es sein, mindestens 200 zu erreichen, betonte Marcus Kleissl. Nach weiteren Informationen über Neuigkeiten beim Bayerischen Tennisverband (BTV) und einer Rückschau auf die erfolgreiche Ausrichtung des Turniers »Waginger See-Pokal«, das im August Tennis auf höchsten Niveau am Waginger See geboten hat, folgte der Bericht der Kassenwartin Silvia Christensen, der eine sehr erfreuliche Bilanz für 2018 vorwies.

Sportwart Hubert Häcker berichtete über die Mannschaften, die am Wettspielbetrieb des BTV teilgenommen haben. Außerdem stellte er die Terminplanung für dieses Jahr mit zahlreichen Aktionen wie die LK-Turniere, Doppelturnier, »Waginger See-Pokal« oder Schleiferlturniere.

Jugendwart Matthias Praxenthaler stellte die Tätigkeiten des Jugendbereichs vor. So wurde vergangenes Jahr wieder ein Schnuppertraining für Kinder im Rahmen des Waginger Ferienprogramms angeboten. Am Wettspielbetrieb haben 2018 drei Jugendmannschaften mit erfreulichen Ergebnissen teilgenommen: Die Junioren belegten den 2.  Platz in der Bezirksklasse  II, die U 14 den 3. Platz in der Bezirksklasse III und die U 12 den 2. Platz in der Bezirksklasse II. Dieses Jahr werden eine U-14- und eine U-16-Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen.

Für die übernächste Saison sei geplant, auch weitere Kinder an den Spielbetrieb heranzuführen. Zum Abschluss seiner Ausführungen übergab Matthias Praxenthaler sein Amt an den neuen Jugendleiter Arne Lohmeier.

Für die kommende Saison sind insgesamt fünf Erwachsenen- (Herren I und II, Herren 40, Herren 60 und Damen) und zwei Jugendmannschaften gemeldet. Besonders erfreulich sei die Meldung einer Damenmannschaft, da der TC schon einige Zeit keine Damenmannschaft mehr gemeldet hatte. Geplant ist auch wieder eine Clubmeisterschaft für Erwachsene und Kinder, die Organisation eines Ferienprogramms für Kinder und Jugendliche sowie einige Turniere und Vereinsveranstaltungen.

Mit dem Aufruf zur regen Teilnahme am Vereinsleben und aktiver Mitarbeit schloss Marcus Kleissl die Veranstaltung. fb