weather-image
19°

Waginger Turnerinnen mit starken Leistungen an der Ostsee

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Sie freuten sich über ihre guten Leistungen bei der DM (von links): Andrea Kraus, Franziska Mack, Susi Mayer, Alina Hofmann, Marie Mack, Annika Geffken, Simone Steinbacher, Sofia Eder.

Sechs Turnerinnen des TSV Waging waren bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Eutin an der Ostsee am Start. Sie zeigten dabei erfreuliche Leistungen.


Im »Deutschen Sechskampf« standen drei turnerische und drei leichtathletische Disziplinen auf dem Plan. Im Turnen musste am Stufenbarren, Sprungtisch und dem Boden jeweils eine Kür (LK 2) gezeigt werden. In der Leichtathletik wurden Sprint, Kugelstoß und Weitsprung gemessen.

Anzeige

Andrea Kraus, Simone Steinbacher, Annika Geffken und Marie Mack hatten sich bei der Bayerischen Meisterschaft die Qualifikationsnorm geholt, Franziska Mack und Alina Hofmann bei den Badischen Mehrkampfmeisterschaften. Voller Vorfreude auf den Wettkampf stiegen sie zusammen mit ihren Trainerinnen Susi Mayer und Sofia Eder und vier Müttern in das Flugzeug nach Hamburg. Von dort aus ging es dann mit Leihautos nach Eutin ins Hotel, das direkt an der Ostsee lag.

Am folgenden Vormittag stand dann für die sechs Mädchen der Wettkampf an. Für alle, außer Franzsika Mack, begann der Wettkampf mit den leichtathletischen Disziplinen. Sie starteten sehr gut und konnten ihre Leistungen abrufen. Franziska Mack startete mit dem Gerätturnen. Sie konnte alle ihre Übungen fehlerfrei und ansprechend zeigen, die Punkte stimmten. Gegen Mittag hieß es dann Wechsel, und für Alina Hofmann, Marie Mack, Andrea Kraus, Simone Steinbacher und Annika Geffken stand Turnen auf dem Programm. Die fünf Sportlerinnen zeigten sehr saubere, gut gelungene Übungen und sammelten viele Punkte. Alina Hofmann überzeugte vor allem am Sprung mit der Tages-Höchstnote. Franziska Mack kämpfte derweil bei der Leichtathletik mit dem Regen, brachte aber dennoch sehr gute Leistungen.

Am Ende des Tages konnten sich alle riesig über den 12. Platz von Andrea Kraus, den 21. von Simone Steinbacher und die Plätze 23 und 26 durch Marie Mack und Annika Geffken im Jahrgang 2002/2003 freuen. Ebenfalls groß war die Freude über die Plätze 17 von Alina Hofmann (2000/2001) und den 22. Rang von Franziska Mack (99/98). Ein starkes Ergebnis in Anbetracht dessen, dass sich nur etwa 40 Turnerinnen in den jeweiligen Jahrgängen für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren und der TSV Waging mit sechs Turnerinnen am Start war.

Ein großes Lob der Aktiven ging auch an Xandi Gröbner und Andi Frey, die sie beim Leichtathletik-Training unterstützt hatten und somit zu den guten Ergebnissen beigetragen hatten. fb