weather-image

»Vorderes Tabellendrittel«: Reil setzt hohe Ziele

2.0
2.0
Bildtext einblenden
Alexander Köberich beseitigte mit seinem Elfmetertor im Relegationsrückspiel beim TSV Bogen die allerletzten Zweifel am Bayernliga-Aufstieg des SB Chiemgau. Nun bereiten sich die Traunsteiner schon auf die neue Saison vor. (Foto: Butzhammer)

Die ersten Vorbereitungstage haben die Fußballer des SB Chiemgau Traunstein nun hinter sich. Jetzt steht am morgigen Samstag um 18 Uhr bereits das erste Testspiel auf dem Programm. Zu Gast in Traunstein – gespielt wird auf dem Trainingsplatz des Jakob-Schaumaier-Sportparks – ist der österreichische West-Regionalligist SAK Salzburg.


SBC-Trainer Jochen Reil erwartet von seiner Mannschaft gleich wieder vollen Einsatz. »Für mich ist es das Wichtigste zu sehen, dass wir uns nicht auf dem ausruhen, was wir erreicht haben.« Sprich also den Aufstieg in die Bayernliga. »Ich will sehen, dass meine Spieler von Anfang an bereit sind, gleich wieder Gas zu geben.«

Anzeige

Heute Ehrung im Traunsteiner Rathaus

Schließlich müsse man in der neuen Liga »eine Schippe drauflegen«. Und Reil setzt für die neue Saison gleich hohe Ziele. »Ich möchte ins vordere Tabellendrittel«, macht er unmissverständlich klar. »Man muss die Dinge immer mit der größtmöglichen Herausforderung angehen.«

Trotzdem darf sich die Mannschaft auch noch immer über den Aufstieg freuen, verdeutlicht er: »Die Spieler sollen diesen Schwung ja auch in die neue Saison mitnehmen.« Und das Team darf den bisher größten Triumph der Vereinsgeschichte auch am heutigen Freitag um 18 Uhr nochmals Revue passieren lassen, denn da werden die Spieler im Traunsteiner Rathaus von Oberbürgermeister Christian Kegel geehrt und die Mannschaft wird sich auch ins Ehrenbuch der Stadt eintragen. Danach liegt der Fokus dann aber wieder ganz auf der Vorbereitung. Denn irgendwann, so Reil weiter, sei die Zeit des Schulterklopfens auch vorbei. »Das ist durchaus auch eine schmale Gratwanderung für uns«, betont er.

Zwei Vorbereitungsspiele in zwei Tagen

Der Vorbereitungsplan sieht vor, dass der SB Chiemgau am kommenden Wochenende gleich zwei Spiele auf dem Plan hat. Zuerst geht es am Samstag, 1. Juli, um 17 Uhr zum Regionalligisten VfR Garching. Tags darauf, also am Sonntag, 2. Juli, wird um 17 Uhr das Toto-Pokal-Spiel der ersten Runde beim Landesligisten FC Deisenhofen angepfiffen. Kommt man im Pokal weiter, steht unter der Woche gleich die nächste Partie auf dem Programm, die ist freilich noch nicht fix terminiert.

Sicher ist hingegen das Testspiel am Mittwoch, 5. Juli, um 19 Uhr gegen den Bezirksligisten SV Saaldorf in Laufen. Etwas Abwechslung im Programm haben die SBC-Fußballer dann am Freitag, 7. Juli, um 15 Uhr, wenn es zum Schnuppergolfen geht. Weiter getestet wird am Samstag, 8. Juli, um 15 Uhr beim A-Klassisten SV Ruhpolding. Und dann wird es auch schon ernst, denn am Freitag, 14. Juli, steht um 18.30 Uhr nun ganz sicher das Bayernliga-Eröffnungsspiel beim SV Kirchanschöring auf dem Spielplan. SB

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein
Einstellungen