weather-image
17°

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Im vergangenen Jahr verpasste Filmon Abraham (vorne) bei seinem vierten Sieg in Serie beim Höglwörther Seelauf den Streckenrekord nur denkbar knapp. (Foto: Wukits)

Für die Ausrichtung des Höglwörther Seelaufs am Sonntag, 4. November, laufen die Vorbereitungen beim TSV Teisendorf auf Hochtouren. Beim Hauptlauf über die 13 Kilometer von Teisendorf um den Höglwörther See und zurück auf den Marktplatz werden wieder mehr als 200 Läuferinnen und Läufer erwartet.


Die landschaftlich reizvolle Strecke gilt wegen des ständigen Rhythmuswechsels als anspruchsvoll und zieht deshalb nicht nur Gelegenheitsläufer, sondern immer wieder Topathleten aus der Region an. Im vergangenen Jahr verpasste Filmon Abraham (LG Festina Rupertiwinkel) bei seinem vierten Sieg in Serie den Streckenrekord denkbar knapp.

Anzeige

Zeitgleich mit dem Start des Hauptlaufs um 11 Uhr wird auch der »Gut (J)Edermann Lauf« über sechs Kilometer gestartet. Seit seiner Einführung haben die Teilnehmerzahlen auf der kurzen Runde stetig zugenommen. Neu ist heuer bei dieser Distanz eine Mannschafts- und Firmenwertung, bei der die schnellsten drei Teilnehmer eines Teams in die Wertung kommen. Ein Teil des Startgelds wird der gemeinnützigen »Max-Wieninger-Stiftung« zur Verfügung gestellt. Die Siegerehrung mit Pokal- und Urkundenübergabe bzw. Sonderpreise beginnt um 13.30 Uhr im Poststall gleich neben dem Zielgelände.

Online-Anmeldungen sind auf der Internetseite des TSV Teisendorf unter www.tsv-teisendorf.de bis Freitag, 2. November, möglich. Nachmeldungen werden am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor dem Start noch zugelassen. Die ersten 100 angemeldeten Teilnehmer erhalten wieder ein Präsent mit der Startnummer überreicht.

Den Auftakt des Lauftags bildet der Staffellauf für Kinder über 3 x 800 Meter im Marktkern. Für die Altersklassen 2007 bis 2010 und 2003 bis 2006 gibt es getrennte Wertungen. Für den Nachwuchs gibt es unmittelbar vor der Siegerehrung eine Tombola mit Sachpreisverlosung. Namentliche Anmeldungen für den Staffellauf sind möglich per E-Mail an bur.prechtl@gmx.de. fb

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein