weather-image
22°

Vier Pokale für Waging

0.0
0.0

Sieben junge Turnerinnen vertraten zusammen mit Trainerin Steffi Tanner und Kampfrichterin Tine Mayer den TSV Waging beim Jugendturnfest des Turngaus Inn-Chiem-Rupertigau. Ausgetragen wurde bei den älteren Jahrgängen ein Vierkampf (Sprinten, Schwimmen, Trampolin und Boden) und ein Wahldreikampf bei den Jüngeren.


Am Ende des Tages nahmen die Waginger gleich vier Pokale mit nach Hause. Kate Laudel sicherte sich nach einem starken Wettkampf mit fast vier Punkten Vorsprung den Sieg in ihrer Altersklasse (1999/2000) sowie die Tageshöchstnote bei den Mädchen. Im gleichen Jahrgang zeigte auch Teresa Gröbner einen guten Wettkampf und wurde am Ende Fünfte.

Anzeige

In der Altersklasse 2001/2002 startete Lena Mühlbacher im Vierkampf und belegte nach einem gelungenen Wettkampf den zweiten Rang. Sophia Gröbner trat in der gleichen Altersklasse im Wahldreikampf an und durfte sich nach einem nahezu fehlerfreien Wettkampf über den dritten Platz freuen.

In der jüngsten Altersklasse (Jahrgänge 2003 und jünger) gingen drei Waginger Mädchen an den Start. Christina Mader holte sich verdient den ersten Platz. Lara Krasauskeite verpasste das Treppchen nur knapp und wurde Vierte. Merle Mühlbacher kam auf den 14. Platz.