weather-image

»Verspätete« Ehrung für Josef Zeitner

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Er wurde geehrt: Josef Zeitner vom FC Traunreut, hier mit Carmen Jutta Gardill vom BFV. (Foto: Schwarz)

Wie in den vergangenen Jahren auch, zeichnete der Bayerische Fußball-Verband wieder langjährige ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter aus. Die Veranstaltung fand auf Einladung des FC Bayern München in der Allianz-Arena statt. Finanzvorstand Christian Dreesen begrüßte dabei auch den bayerischen Umweltminister Marcel Huber.


Unter den Ausgezeichneten war auch Josef Zeitner vom FC Traunreut. Er konnte allerdings wegen eines dreifachen Rippenbruchs nicht persönlich den Feierlichkeiten beiwohnen. Der 70-Jährige ist heute noch täglich auf dem FC-Sportgelände anzutreffen und ist seit 15 Jahren als Kassier der FC-Fußballer tätig.

Anzeige

Anlässlich der Weihnachtsfeier des FC Traunreut wurden dem großen FC-Bayern-Fan von der Kreisehrenamtsbeauftragten (KEAB) Carmen Jutta Gardill (Pittenhart) die Auszeichnung in Form von Urkunde, Buch der FC-Bayern-Erlebniswelt, einem Schokoladenpräsent und der DFB-Uhr im Namen des Bayerischen Fußball-Verbandes überreicht. Zeitner zeigte sich überrascht, freute sich aber riesig darüber, dass er zu diesen Ehren gekommen ist. ds