weather-image

Verfolgerduell beim TV Traunstein

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Den Korb fest im Blick: Tom Weber (vorn) und die TVT-Basketballer haben sich auch für das Bezirksoberliga-Verfolgerduell viel vorgenommen. (Foto: Weitz)

Topspiel beim TV Traunstein: Die Basketballer aus der Großen Kreisstadt empfangen am heutigen Samstag (19 Uhr) den TSV Weilheim zum Verfolgerduell der Bezirksoberliga.


Mit dem Auswärtserfolg in Landsberg am vergangenen Spieltag konnten die Traunsteiner den vierten Erfolg in Serie einfahren. Nun heißt es für die Mannschaft um Trainer Fritz Rausch, die nächste schwere Aufgabe anzugehen.

Anzeige

Mit dem TSV Weilheim erwarten die TVT’ler den punktgleichen Tabellenzweiten, der sich wie der TVT (3.) lediglich einmal in der bisherigen Saison geschlagen geben musste. Die Tabellensituation verspricht ein enges, jedoch hochklassiges Spiel beider Mannschaften.

Auf Seiten der Traunsteiner wird besonders eine bessere Wurfquote als in den letzten Partien von Nöten sein, um die athletisch aufgestellten Gäste bezwingen zu können. Die Traunsteiner hoffen darauf, dass ihre von fehlendem Wurfglück geplagten Distanzschützen diesmal ihre Klasse aus der Distanz beweisen können.

Ein besonderes Augenmerk soll auf die Verteidigungsarbeit gelegt werden. Die entscheidenden Minuten im Verlängerungskrimi in der vergangenen Woche zeigten, dass man auf Seiten der Traunsteiner durch intensive Verteidigung einige Mannschaften im Ballvortrag intensiv in Bedrängnis bringen kann. Dies und uneigennütziges Offensivspiel werden mitentscheidend für den Ausgang der Partie sein.

Beim TV Traunstein hofft man, nach einigen Ausfällen wieder auf den gesamten Kader zurückgreifen zu können. Besonders die Rückkehr von Sebastian Kösterke, Stefan Schnellinger in den Kader und die Rückkehr in die eigene Halle stimmt die Traunsteiner optimistisch. Das Spiel findet am heutigen Samstag um 19 Uhr in der Ludwig-Thoma-Halle in Traunstein statt. VR

Italian Trulli