weather-image
12°

Verfolger bleiben dran am ESV Freilassing

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Albert Deiter  vom ESV Freilassing  führt  die  Torschützenliste in der Fußball-Bezirksliga Ost mit sieben Treffern an. (Foto: Butzhammer)

Der ESV Freilassing führt zwar auch nach vier Spieltagen ohne Gegentor das Klassement der Fußball-Bezirksliga Ost an, doch mit dem SV/DJK Kolbermoor und dem TSV Dorfen bleiben zumindest zwei Verfolger nah dran am Team von Trainer Helmut Fraisl.


Vorjahres-Vizemeister Kolbermoor gewann durch das Gold-Tor von Patrick Eder das Spitzenspiel beim TSV Ottobrunn mit 1:0, die Dorfener Michael-Kostner-Elf verwies den TSV Waging mit 3:1 in die Schranken. Da auch der TuS Traunreut wieder mal saftig abgewatscht wurde (1:6 in Ampfing), zieren die beiden Clubs aus dem Landkreis Traunstein das Tabellenende, zumal der bisherige Laternenträger SV Heimstetten II einen überraschenden 4:0-Derby-Erfolg gegen den SC Baldham-Vaterstetten feierte.

Anzeige

Trotz der Hitze: viele Zuschauer in den Stadien

Trotz der Hitze waren die Begegnungen sehr gut besucht. Allein schon mit den Derbys in Freilassing (650 Fans sahen das 1:0 gegen Hammerau) und Ebersberg (430 Schaulustige registrierten das 0:2 gegen Neuling Moosach) wurde die 1000-Zuschauer-Marke am vorigen Wochenende ganz locker geknackt.

Zum Spitzenspiel der fünften Runde erwartet der ESV am kommenden Samstag um 18.30 Uhr den TSV Ampfing, der ja noch ein Spiel im Rückstand ist. Die weiteren Paarungen mit Beteiligung heimischer Teams lauten TSV Waging - TuS Raubling (Samstag, 14.30 Uhr), TuS Traunreut - TSV Dorfen (Samstag, 18 Uhr) und FC Hammerau - SC Baldham-Vaterstetten (Sonntag, 17 Uhr).

In der Torschützenliste führt Titelverteidiger Albert Deiter vom ESV Freilassing mit sieben Treffern – gefolgt von einem Quintett mit jeweils drei »Buden«, zu dem übrigens auch sein Teamkollege Daniel Leitz gehört.

TSV Ottobrunn - SV/DJK Kolbermoor 0:1 (0:0): Tor: 0:1 Patrick Eder (63.). – Zuschauer: 150.

SV Heimstetten II - SC Baldham-Vaterstetten 4:0 (2:0): Tore: 1:0 Frederik Priewasser (9.), 2:0 Frederik Priewasser (24.), 3:0 Florian Kopp (67.), 4:0 Florian Kopp (70.). – Besonderheit: Rote Karte für Benedikt Jakob (Baldham-Vaterstetten) wegen Notbremse (37.). – Zuschauer: 100.

TSV Ampfing - TuS Traunreut 6:1 (2:0): Tore: 1:0 Patrick Keri (9.), 2:0 Matthias Huber (45.+4), 3:0 Christian Richter (50.), 4:0 Matthias Huber (53.), 5:0 Djordje Degenek (61.), 6:0 Manuel Stadlmayr (89.), 6:1 Johannes Schreiber (90.+3). – Zuschauer: 180.

TSV Dorfen - TSV Waging 3:1 (1:1): Tore: 1:0 Michael Friemer (3.), 1:1 Sascha Leuendorf (31.), 2:1 Kevin Kostner (48.), 3:1 Özgür Kart (78.). – Zuschauer: 150.

ESV Freilassing - FC Hammerau 1:0 (1:0): Tor: 1:0 Albert Deiter (20.). – Zuschauer: 650.

TuS Raubling - TSV Kastl 0:0: Tore: Fehlanzeige. – Besonderheiten: Rote Karten für Thomas Markl (Raubling/83.) und Lorenz Schuster (Kastl/89.), jeweils wegen groben Foulspiels; Florian Kellerer (Raubling) scheitert mit Foulelfmeter an Egon Weber (50.). – Zuschauer: 180.

ASV Au - VfL Waldkraiburg 0:3 (0:0): Tore: 0:1 Emre Öztürk (53., Eigentor), 0:2 Razvan Rivis (86.), 0:3 Lucian Balc (90.). – Zuschauer: 100.

TSV Ebersberg - TSV Moosach bei Grafing 0:2 (0:1): Tore: 0:1 Florian Mayr (42.), 0:2 Markus De Prato (82.). – Besonderheit: Rote Karte für Simon Riedl (Ebersberg) wegen groben Foulspiels (76.). – Zuschauer: 430. cs