weather-image
29°

Vachendorf ist Herbstmeister

5.0
5.0

Die Fußballdamen des SC Vachendorf haben sich in der Kreisklasse Gruppe III durch den 3:2-Sieg beim TuS Engelsberg die Herbstmeisterschaft gesichert. Der Spitzenreiter geht nun mit sechs Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten SG Söllhuben in die Winterpause.


Den besseren Start erwischte die Heimelf, die in der 16. Minute durch Julia Muenchow in Führung ging. Die Heimmannschaft machte weiterhin mutig ihr Spiel, wobei die Vachendorferinnen durch den Gegentreffer sichtlich verunsichert waren. Durch einen Torwartfehler fiel kurz vor der Pause durch Marina Dunstmair sogar noch das 2:0 für den TuS (40.).

Anzeige

Nach der Halbzeit aber wendete sich das Blatt. Mithilfe schöner Spielzüge gelang es den Gästen immer öfters, vors gegnerische Tor zu gelangen. In der 53. Minute erzielte Magdalena Höß per Fernschuss, der sich hinter der gegnerischen Torfrau senkte, den Anschlusstreffer. Zehn Minuten später konnten sich die Vachendorferinnen erneut freuen: Barbara Wimmer versenkte den Ball nach einer Ecke von Helena Schweidler unglücklich ins eigene Tor.

Nun war die Partie wieder offen. Vachendorf drängte auf den Sieg, um die Herbstmeisterschaft zu schaffen. Engelsberg hielt dagegen und versuchte, wenigstens einen Punkt mitnehmen zu können. Doch in der 78. Minute gelang es Helena Schweidler, die gegnerische Abwehr zu überwinden und den Ball ins Tor zu befördern. Die Gäste brachten die knappe Führung über die Zeit. MH