weather-image

Unnötige Niederlage für den TVT

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Mit 31 Punkten, davon sieben Dreier, hielt er seine Mannschaft lange im Spiel: TVT-Spieler Felix Gmeindl (rechts). (Foto: Weitz)

In der Basketball-Bezirksliga Ost musste sich der TV Traunstein beim TSV Bad Reichenhall mit 67:72 geschlagen geben. Den Gastgebern gelang es in Bestbesetzung, die ersatzgeschwächten TVT-Herren zu bezwingen. Bei den TVTlern fehlten mit Stefan Schnellinger, Andreas Schmidmayer, Johannes Fellner, Maximilian Schätz und Stefan Gruber gleich fünf Stammkräfte.


Trotzdem begannen sie die Begegnung engagiert. Bis Mitte des ersten Viertels gestaltete sich die Partie ausgeglichen. Für die Gäste erzielten Felix Gmeindl und Valentin Rausch die ersten Punkte des Spiels. Einem Zwischenspurt der Reichenhaller am Ende des ersten Viertels hatten die Traunsteiner jedoch wenig entgegenzusetzen, sodass es mit 16:22 ins zweite Viertel ging.

Anzeige

Zwei schnelle Körbe von TVT-Kapitän Hartmut Belser sorgten da für einen guten Beginn. Doch die heimstarken Reichenhaller hielten dagegen und konnten in Führung gehen. Allerdings zeigte Felix Gmeindl nun all seine Klasse und hielt seine Mannschaft im Spiel. Zwei von insgesamt sieben Dreiern versenkte er in diesem Viertel. Mit einem knappen Rückstand für den TVT ging es in die Pause.

Angetrieben von Spielmacher Valentin Rausch starteten die Gäste gut ins dritte Viertel. Im Angriff zeigten sie ein verbessertes Zusammenspiel, das meist Felix Gmeindl verwertete. Drei Dreier von ihm in kürzester Zeit sorgten für die 52:50-Führung der Gäste vor dem letzten Abschnitt der Partie.

Dieser gestaltete sich auf beiden Seiten sehr hektisch. Den Traunsteinern ging in dieser Phase ein wenig die Puste aus. Die Folge waren Ballverluste und Unkonzentriertheiten in der Verteidigung, die die Reichenhaller nutzten. Auch zwei Dreier von Valentin Rausch reichten nicht mehr.

Die Traunsteiner hoffen nun auf eine Rückkehr der Verletzten, um einen guten Saisonabschluss zu schaffen. Am kommenden Samstag um 19 Uhr empfängt die erste Mannschaft des TV Traunstein die SSG Zwiesel zum vorletzten Heimspiel der Saison.

Für den TVT spielten: Felix Gmeindl (31/7 Dreier), Valentin Rausch (11/2), Hartmut Belser (10), Sebastian Kösterke (6), Franz Hell (5), Marius Dollner (2) und Christian Fellner (2). fb

Italian Trulli