weather-image

TVT-Gymnastinnen weiter auf Erfolgskurs

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Zwei Podestplätze verbuchten die Gymnastinnen des TV Traunstein beim Landesfinale in der Klasse P 6. Die Mannschaft TVT I mit (hinten von links) Emelie Krieg, Josephine Gericke, Helena Peters und Freja Bernhofer holte sich den Sieg. Rang drei erkämpfte der TVT II mit (vorne von links) Marie Ostermayer, Anastasia Borisov, Alicia Ober sowie Hannah und Emilia Gehrke. (Foto: TVT)

Mit drei Podestplätzen sind die Gymnastinnen des TV Traunstein vom Landesfinale in Waldmünchen zurückgekehrt. Hier waren Pflicht-Übungen gefordert. Und dabei setzte sich in der Altersklasse P 6 (Jahrgänge 2006/2007) der TV Traunstein I mit 70,93 Punkten vor dem TSV Gersthofen I (70,30) und dem TV Traunstein II (68,73) an die Spitze.


Hier waren Übungen mit Band und Keule gefordert. Für den TVT I waren Freja Bernhofer, Josephine Gericke, Emelie Krieg und Helena Peters im Einsatz. Dabei verbuchte Krieg (24,08 Punkte) die höchste Gesamtnote aller Gymnastinnen vor ihrer Teamkollegin Bernhofer (23,88) und Anastasia Borisov (23,20) vom TVT II. Der Mannschaft TVT II gehörten zudem Hannah und Emilia Gehrke sowie Alicia Ober und Marie Ostermayer an.

Anzeige

»Wir sind schon mit großen Hoffnungen hingefahren, aber wir wussten auch, dass die Leistungsdichte hoch ist«, berichtet Erika Vitzthum. Sie gehörte gemeinsam mit Bettina Berner, Franziska Freitsmiedl, Leonie Geier und Florentina Selmani zu den TVT-Trainerinnen, die mit dem Team nach Waldmünchen gereist waren. »Dass es dann so gut gelaufen ist, hat uns natürlich riesig gefreut«, berichtet Vitzthum.

Einen dritten Platz erkämpfte auch die Mannschaft des TV Traunstein in der P 7 mit Hanna Berger, Lena Dietersberger, Hannah Frese, Ena Lilli Kaa und Nina Mayer. Die Traunsteinerinnen brachten es auf 63,60 Punkte und mussten sich lediglich dem TSV Gersthofen (70,26) und der DJK Mainaschaff (67,19) geschlagen geben.

Hier waren die Jahrgänge 2005/06 am Start. Das beste Traunsteiner Einzelergebnis verbuchte übrigens Nina Mayer mit 22,03 Punkten. Die jüngste Mannschaft bildete das Team des TV Traunstein in der Klasse P 5 (Jahrgänge 2008/09). Hier war eine Übung ohne Handgerät und eine mit der Keule gefordert. Und dabei brachten es Romy Dietersberger, Antonia Jürgens, Erisa Lugoli, Sarah Weiß und Emma Gronau auf 57,53 Punkte und damit im großen Feld ihrer Klasse auf den 9. Platz. Gronau (20,36) verbuchte dabei das beste Einzelergebnis.

»Für unsere Youngster war es der erste Auftritt auf so hoher Wettkampfebene, und dafür haben sie ansprechende Leistungen gezeigt«, lobte Vitzthum, zugleich Abteilungsleiterin beim TVT.

Und sie freut sich auch schon auf das große Schauturnen der Abteilung Rhythmische Sportgymnastik des TVT. Dieses findet am Sonntag, den 15. Dezember ab 15 Uhr in der Halle der Ludwig-Thoma-Schule in Traunstein statt. Und dabei werden die Gymnastinnen aller Altersklassen aus der Abteilung einen Ausschnitt aus ihren Trainings- und Wettkampfübungen präsentieren. »Das wird vor allem für die Aktiven und ihre Eltern ein Höhepunkt des Jahres«, blickt Vitzthum schon einmal voraus. who