weather-image
17°

TVT-Gymnastinnen erneut erfolgreich

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Lisa Tröger (links), Johanna Giapoulis (rechts) und Viktoria Simon sind mit ihren Ball- und Seil-Übungen Bayerischer Vizemeister in der K 10 geworden.

Die Erfolgsserie der TVT-Gymnastinnen reißt nicht ab: Nach der Bayerischen Meisterschaft im Wettbewerb Gymnastik und Tanz sowie Dance zeigten nun die K-Mädchen in der Rhythmischen Gymnastik, was in ihnen steckt. Beim Landesfinale K-Mannschaft und Pokalwettkampf K-Gruppe in Altdorf bei Landshut gab es zwei Vizemeister-Titel für den TV Traunstein.


Beim Pokalwettkampf Gymnastik K-Gruppe zeigten die Mädchen der Gruppe TVT I (Julia Bachmayer, Hannah Namberger und Caroline Haider) jeweils eine souveräne Darbietung ihrer Ball-Übung in beiden Durchgängen. Sie mussten sich nur der Gruppe des ASV Cham (31,52 Punkte) geschlagen geben und verwiesen als Bayerischer Vizemeister (25,81) die Gruppe der DJK SV Altdorf auf Platz 3 (24,65).

Anzeige

Etwas mehr Mühe hatten die Gruppe des TVT II mit Alexandra Kick, Julia Kern, Veronika Ausfelder, Sophie Stefanov und Teresa Dannhorn. Im ersten Durchgang mussten sie einen unglücklichen großen Geräteverlust in ihrer Ball-Darbietung hinnehmen. Sie bewiesen jedoch Kämpfergeist, zeigten im zweiten Durchgang, was in ihnen steckt und landeten so auf Platz 4 (19,16 Punkte) vor der Gruppe des Inter Bergsteig Amberg (12,09).

Im Landesfinale der K-6- und K-7-Mannschaft war der TVT nicht vertreten. In der K 6 gewannen die Gymnastinnen des TS Jahn München, während in der K 7 die Mannschaft des TSV Stein ganz oben auf dem Podest stand.

Im Wettbewerb K 8 (12-14 Jahre) griffen Florentina Selmani, Nicole Harder und Katarina Stefanov für den TVT wieder in das Wettkampfgeschehen ein. Es war für die noch jungen Mädchen der erste Wettkampf auf Landesebene und sie erturnten sich Rang 4 (70,5 Punkte) im Endklassement. Landesmeister wurde die Mannschaft des TSV Friedberg mit 84,65 Punkten vor dem TSV Stein (77,78). Rang 3 belegte die Mannschaft des TS Jahn München mit 75,09 Punkten.

Den Mannschaftswettkampf der K-9-Mannschaften entschied der TSV Stein (80,5 Punkte) für sich. Platz 2 belegte der TS Jahn München (75,29) und Platz 3 der TSV Gersthofen (74,55). Traunsteiner Gymnastinnen gingen hier nicht an den Start.

Dafür zeigten die Gymnastinnen des TVT in der K 10 (16 Jahre und älter) wieder eine starke Leistung. Trotz großen Verletzungspechs in den vergangenen Monaten präsentierten sich Johanna Giapoulis, Lisa Tröger und Viktoria Simon von ihrer besten Seite und landeten mit ihren Ball- und Seil-Übungen im Endklassement auf dem 2. Platz (80,48 Punkten). Bayerischer Landesmeister wurden die Mädchen des TSV Friedberg (84,45), Platz 3 belegte die Mannschaft des ASV Cham (69,75).

Für die Abteilung RSG des TV Traunstein gibt es nach diesen Erfolgen nur ein kurzes Durchschnaufen. Nach der Sommerpause geht es zu den Deutschen Meisterschaften Gymnastik und Tanz sowie Dance und zum Bundesentscheid Synchron. fb

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein
Einstellungen