weather-image
20°

TVT-Basketballer erfolgreich

0.0
0.0
Bildtext einblenden
TVT-Neuzugang Julian Rosnitschek (am Ball) zeigte einen dynamischen Zug zum Korb. Simon Haunerdinger brachte sich in Position für einen möglichen Rebound.

Die Erste Herrenmannschaft des TV Traunstein hat im zweiten Vorbereitungsspiel zur Bezirksliga-Saison 2015/16 einen deutlichen 104:51-Erfolg erzielt. Gegen die Gäste aus der Bezirksklasse zeigten die Traunsteiner eine deutlich bessere Leistung als im ersten Test gegen die BBU Salzburg.


Nach dem lehrreichen Testspielauftakt empfing die Mannschaft um das Trainerduo Manfred Kösterke und Fritz Rausch den TuS Prien, der in der vergangenen Saison den 5. Platz in der Bezirksklasse belegt hatte. Dabei wurden die neuen taktischen Vorgaben von Beginn an konsequenter umgesetzt als noch zuvor. Das mannschaftliche Zusammenspiel der Traunsteiner zeigte sich im Vergleich zur Vorwoche ebenfalls stark verbessert. In der Folge ergab sich eine Vielzahl an offenen Wurfgelegenheiten, die die TVT-Herren effizient nutzten.

Anzeige

Im zweiten Viertel richteten die Trainer das Augenmerk verstärkt auf die Defensivarbeit. Durch eine aggressive Mann-Mann-Verteidigung verzeichnete der TVT zahlreiche Ballgewinne, die durch gut ausgespielte Schnellangriffe nicht selten direkt in Punkte umgemünzt wurden.

Im Verlauf der Begegnung generierten die Gäste immer wieder einfache Punkte aus Traunsteiner Konzentrationsfehlern, die im derzeitigen Stadium der Vorbereitung jedoch nicht ungewöhnlich sind. Alles in allem sahen die Zuschauer in der Kurt-Binder-Halle eine ansprechende Leistung der TVT-Basketballer. Auffälligster Mann bei den Kreisstädtern war Stefan Gruber (33 Punkte).

Souverän gewann die Mannschaft so mit 104:51. In den kommenden Wochen gilt es nun, weiter intensiv an den konditionellen und taktischen Grundlagen zu arbeiten und sich für die am 3. Oktober beginnende Bezirksliga-Saison einzuspielen. Zum Auftakt kommt es für den TVT bereits zu einem wegweisenden Heimspiel gegen den TSV 1860 Rosenheim II.

Für den TVT spielten: Stefan Gruber (33 Punkte), Thomas Weber (22/4 Dreier), Valentin Rausch (11/1), Julian Rosnitschek (10), Sebastian Kösterke (8), Lenny van Dyck (6), Simon Haunerdinger (4), Franz Hell (3), Benjamin Rosnitschek (3), Felix Gmeindl (2), Maximilian Schätz (2), Franz Buchenrieder und Florian Wimmer. VR/SK