Bildtext einblenden
Voller Einsatz: Rebekka Heigermoser möchte mit den Damen von Bayernliga-Neuling TuS Traunreut im Heimspiel gegen den TC Schießgraben Augsburg gleich auch den ersten Saisonsieg feiern. (Foto: Weitz)

TuS-Damen eröffnen Heimspiel-Dreierpack

Knappe Niederlagen für einige der regionalen Aushängeschilder gab es bei den Tennis-Mannschaftsspielen des vergangenen Spieltags. So mussten sich etwa die Damen des TuS Traunreut in der Bayernliga Süd beim TC Blutenburg München nur knapp mit 4:5 geschlagen geben. Klarer war es in der Landesliga 2, wo die Damen des TC Achental Grassau mit 1:8 gegen den TC Großhesselohe das Nachsehen hatten.


Daher wollen die heimischen Teams an diesem Wochenende jeweils ihren ersten Saisonsieg verbuchen. Die Traunreuterinnen empfangen am morgigen Sonntag (10 Uhr) den TC Schießgraben Augsburg, der zum Auftakt dem TC Ismaning mit 1:8 unterlegen war. Daher wollen die Traunreuterinnen gleich ihren ersten Saisonerfolg feiern und ihren Heimspiel-Dreierpack innerhalb einer Woche erfolgreich einläuten: Am Donnerstag, 26. Mai (10 Uhr/Christi Himmelfahrt) haben sie den Münchner Sportclub (bezwang die TF Dachau mit 5:4) zu Gast, am Sonntag, den 29. Mai (10 Uhr) folgt die Heimpartie gegen die so stark gestarteten Ismaningerinnen. In diesen drei Begegnungen möchte Aufsteiger Traunreut möglichst schon die Grundlagen zum Klassenerhalt legen, ehe sich nach gut vierwöchiger Spielpause noch drei Auswärtsspiele anschließen.

In der Landesliga 2 müssen die Grassauer Damen am Sonntag (10 Uhr) zur zuletzt nur knapp geschlagenen TeG Mühldorf. Es folgen Auswärtspartien bei Wacker München (29. Mai) und dem SC Freimann (26. Juni), ehe am 3. Juli das Derby gegen den TC Piding ansteht. Doch bis dahin möchten die TCA-Damen bereits ihre ersten Erfolgserlebnisse verbucht haben.

In der Südliga 1 gehen die Damen des SV Seeon (4:0 Punkte) nach dem 7:2-Erfolg beim TSV Siegsdorf als Tabellenführer ins Heimspiel am Sonntag (10 Uhr) gegen den TSV Gangkofen (4./2:0). Der TC Übersee (3./2:0) hat den TC Bad Füssing (2./4:0) zum Verfolgerduell zu Gast, während die Siegsdorferinnen (6./0:2) beim TuS Alztal Garching (7./0:4) auf einen Erfolg spekulieren.

Jeweils mit 6:0-Erfolgen überzeugten die Altersklassen-Teams des TSV Siegsdorf bei den Frauen: Die Damen 30 setzten sich in der Südliga 1 beim TC Kolbermoor ebenso klar durch wie die Damen 50 in der Landesliga 2 beim TC Thalkirchen München II und die Damen 60 in der Regionalliga Südost beim TC Scheyern.

Nun sind die Damen 30 am heutigen Samstag (14 Uhr) gegen die gut gestartete DJK Rosenheim gefordert. Die Damen 50 gastieren heute (13 Uhr) beim TSV Eiselfing und die Damen 60 haben am Sonntag um 11 Uhr den TSV Unterhaching zu Gast.

Bei den Herren führen nach dem 2. Spieltag der TC Übersee und der TC Achental Grassau (je 4:0) das Feld an. Nun kommt es am Sonntag (10 Uhr) in Grassau zum großen Spitzenspiel der Südliga 1.

Bei den Herren 30 lieferte der TC Übersee in der Bayernliga Süd (Gruppe 029) gegen das Team von GW Luitpoldpark München einen spannenden Kampf, musste sich aber mit 4:5 den Münchnern geschlagen geben. Heute ab 13 Uhr schlagen die TCÜ-Herren beim TC Wallerfing-Ramsdorf auf, der zum Start mit 0:9 beim TC Schwaben Augsburg unterlegen war.

In der Landesliga 2 der Herren 40 dagegen feierte der TC Traunstein einen erfreulichen Einstand. Gegen den TC Taufkirchen gelang ein 6:3-Heimerfolg. Am heutigen Samstag (13 Uhr) geht's nun zum STC Oberland.

In der Südliga 1 empfängt heute um 14 Uhr der TSV Marquartstein (2./4:0) den TuS Alztal Garching (4./2:2), während der TSV Bergen (6./0:4) gegen den SV Arget (3./4:0) auf seinen ersten Saisonerfolg hofft.

In der Landesliga 1 der Herren 50 will der TuS Traunreut nach dem 2:7 beim TC Pliening am heutigen Samstag (13 Uhr) gegen den TC Lamer Winkl siegen – doch die Gäste feierten am ersten Spieltag gleich einen 9:0-Erfolg.

In der Landesliga der Herren 55 hat der TSV Siegsdorf (6./0:2) heute ab 13 Uhr den TC Kreuzlinger Forst (5./0:2) zu Gast. Die Herren 60 des TSV müssen zur gleichen Stunde beim SVN München II antreten, die Herren 70 haben in der Landesliga 1 am kommenden Montag (11 Uhr) den TC Schwalbe Ottobrunn zu Gast, während die TeG Alzstadt beim TSV 1860 Rosenheim gastiert.

who

Mehr aus Traunstein
Mehr aus Traunstein