weather-image
22°

TuS will Saison krönen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Will mit seinem Team auch im letzten Kampf ungeschlagen bleiben: Max Speckbacher (blauer Anzug) hier aus einem Kampf des letztjährigen Ligafinales in Traunreut. (Foto: Wittenzellner)

Auf eine wiederum gute Saison kann die Judo-Abteilung des TuS Traunreut in den diversen Wettkampfaktivitäten zurückblicken. Ausgezeichnet verliefen vor allem die Kämpfe in der Bezirksliga, die der TuS bisher klar dominierte und ungeschlagen an der Tabellenspitze steht.


Am heutigen Freitag (Beginn 20 Uhr) steht nun in der heimischen Kadlec-Halle der Schlusskampf gegen das Judoteam Grafing an. Für die Traunreuter eine lösbare Aufgabe, auch wenn die starken Talente des Tabellenfünften Grafing die Gastgeber durchaus fordern dürften. Umso mehr, als das Traunreuter Betreuergespann Andi Fraunhofer und Sebastian Krutzke einige Ausfälle zu verzeichnen hat und nicht die stärkste Formation auf die Matte schicken kann.

Anzeige

Mit einem Unentschieden wäre die Mannschaft sicherer Erstplatzierter. Letztlich wird aber von den Traunreutern ein Sieg anvisiert und anschließend gibt es dann genügend Grund die Südmeisterschaft zu feiern. Am 20. Juli geht es dann nach Ingolstadt zum Bezirksligafinale gegen die Nordteams und einen Vertreter aus der Südliga (qualifiziert hat sich auch der Tabellenzweite TSV Teisendorf II). awi